Insofern ist der wachsende Wunsch vieler Eltern nach kompetenter Beratung und Begleitung bzw. nach einer einfühlsamen Betreuung ihrer Kinder leicht nachzuvollziehen, aber nicht leicht zu erfüllen.

Der Individualität und Einzigartigkeit eines Kindes kann weder mit Patentrezepten noch mit immer neuen Erziehungsmethoden Rechnung getragen werden. Jedes Kind möchte als das gesehen und angenommen werden, was es ist. Es möchte, dass es seine Interessen und Talente verwirklichen kann und so seinen eigenen Weg ins Leben findet.

Ziel dieser Weiterbildung ist, dem Bedürfnis vieler Eltern nach kompetenter Begleitung und Unterstützung respektive Betreuung ihrer Kinder entgegenzukommen und die Grundlagen zur Leitung eines „Mit Kindern wachsen -EntdeckungsRaumes“ zu vermitteln. Eltern-Kind-Gruppen wie der EntdeckungsRaum sind eine geradezu ideale Möglichkeit auf die individuellen Fragen der Eltern einzugehen, einen Erfahrungsraum zur Verfügung zu stellen, in dem sie neue Wege im Umgang mit ihren Kindern kennenlernen, sich austauschen und gegenseitig bestärken können.

Daher richtet sich "Ein guter Start ins Leben" vor allem an LeiterInnen von Eltern-Kind-Gruppen, Tagesmütter, KrippenerzieherInnen, Hebammen, aber auch an Eltern oder andere Interessierte, die mit Kindern leben oder arbeiten wollen.

Elemente dieser Fortbildung sind die Grundlagen gestaltorientierter Elternberatung, die Arbeit von Emmi Pikler und Magda Gerber, sowie Stressbewältigung und Selbstunterstützung nach Jon Kabat-Zinn.

Eine Fortbildung in Kooperation mit der gemeinnützigen Arbor Seminare gGmbH und dem Bildungshaus Batschuns.

 

Inhalte der Fortbildung

Im Zentrum von "Ein guter Start ins Leben" steht die Entwicklung unserer Wahrnehmungsfähigkeit.

Einerseits geht es darum, Säuglinge und Kleinkinder, ihre Bedürfnisse, Entwicklungsprozesse und Signale "lesen" und verstehen zu lernen. Das bietet uns die Möglichkeit mit ihnen vertraut zu werden und eine auf Achtsamkeit, Einfühlungsvermögen, Liebe und Respekt beruhende Beziehung aufzubauen und ihnen gleichzeitig eine Umgebung anzubieten, die ihren echten Entwicklungsbedürfnissen entspricht.

Auf der anderen Seite geht es um uns selbst – um Möglichkeiten unsere eigenen eingefahrenen Verhaltens- und Beziehungsmuster zu erkennen und aufzulösen und unsere Präsenz, Bewusstheit sowie unsere Fähigkeit, uns in Kinder einzufühlen zu entwickeln.

Aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse der Interessenten haben wir uns entschlossen, die Weiterbildung in sieben einzelne Module aufzuteilen. Jedem Modul liegt ein Thema zugrunde, das in einem mehrtägigen Seminar gemeinsam mit der Referentin erarbeitet wird.

 

Themen der einzelnen Module

Modul 1 – Einführung und Bewegungsentwicklung

Modul 2 – Spiel und selbstinitiiertes Lernen

Modul 3 – Vorbereitete Umgebung und EntdeckungsRaum

Modul 4 – Beziehung und Pflege

Modul 5 – Achtsamkeit und Elternarbeit

Modul 6 – Beziehung, Grenzen, Konflikte

Modul 7 – Achtsamkeit, Stressbewältigung und Selbstfürsorge

 

Module 1 bis 4 sind auch einzeln buchbar. Die Teilnahme an den Modulen 5 bis 7 ist nur möglich, wenn zuvor mindestens eins der anderen Module besucht wurde. Um einen „Mit Kindern wachsen -EntdeckungsRaum“ anzubieten, wird der Besuch der gesamten Fortbildungsreihe vorausgesetzt.

Ein guter Start ins Leben

Fortbildungsreihe zur Leitung eines EntdeckungsRaumes

 

Eine harmonische Beziehung zu unseren Kindern aufzubauen, sie angemessen ins Leben zu begleiten und es ihnen zu ermöglichen ihr Potenzial so weitgehend wie möglich zu verwirklichen, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.

EntdeckungsRaum

Der Mit Kindern wachsen-EntdeckungsRaum ist eine neue Form von Eltern-Kind-Gruppe. Dort geht es vor allem um die Praxis der Achtsamkeit, um die Entwicklung unseres Einfühlungsvermögens – und natürlich auch immer wieder neu, um die Entdeckung der Einzigartigkeit eines jeden Kindes.

Neue Veranstaltungshinweise oder Themen rund um "Mit Kindern wachsen" erhalten Sie über unseren

Newsletter

ANMELDEN!

Ein guter Start ins Leben

Fortbildungsreihe zur Leitung eines EntdeckungsRaumes

 

Eine harmonische Beziehung zu unseren Kindern aufzubauen, sie angemessen ins Leben zu begleiten und es ihnen zu ermöglichen ihr Potenzial so weitgehend wie möglich zu verwirklichen, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.