Mit Kindern wachsen-Elternkompass

 

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die in der Elternbildung tätig sind,

aber auch an engagierte Eltern selbst. Sie ist über viele Jahre gereift und
wurde von Lienhard Valentin unter Mithilfe von Katharina Martin konzipiert. 

Wie der Name „Elternkompass“ andeutet, geht es vor allem darum, eine neue Ausrichtung im Leben mit Kindern zu finden. Der Elternkompass vermittelt Qualitäten und Kompetenzen, die Eltern dabei unterstützen, eine innere Haltung sowie mehr Präsenz, Einfühlungsvermögen, Freude, Gelassenheit, Mitgefühl und Klarheit zu kultivieren, sodass sich die Familienatmosphäre verbessert und Kinder mehr im Einklang mit sich selbst aufwachsen können.

Die Weiterbildung vermittelt kein spezielles Kursprogramm, sondern vor allem so genannte Metaqualitäten -
d.h. Kompetenzen, die sowohl in individuelle Elternberatungen als auch in bestehende Elternkurse einfließen können. Sie ist überwiegend erfahrungsorientiert, es werden aber auch konzeptuelle Hintergründe vermittelt und Hinweise zur weiteren Vertiefung der Inhalte gegeben.

Eine Weiterbildung in Kooperation mit der gemeinnützigen Arbor Seminare gGmbH.

Inhalte der Weiterbildung

Grundlagen

  • der Achtsamkeitspraxis, insbesondere des achtsamen Selbstmitgefühls (MSC)
  • der Bindungsforschung (insbesondere COS – Circle of Security/Kreis der Sicherheit)
  • der Positiven Neuroplastizität nach Rick Hanson
  • der Interpersonellen Neurobiologie nach Daniel Siegel
  • der Gestalt-Beratung und der interpersonellen Achtsamkeit (achtsame Kommunikation)
  • der Stressbewältigung und Emotionsregulation durch Achtsamkeit
  • evolutionsbiologische Grundlagen der kindlichen Entwicklung
  • zu anderen Themen, die sich ggf. im Verlauf der Ausbildung ergeben

Bei Bedarf können die Teilnehmenden auch über diese Basisausbildung hinaus in der Entwicklung und Weiterentwicklung ihres eigenen Kurses unterstützt werden.

Neue Veranstaltungshinweise oder Themen rund um "Mit Kindern wachsen" erhalten Sie über unseren

Newsletter

ANMELDEN!

Mit Kindern wachsen-Elternkompass

Die Ausbildung ist überwiegend erfahrungsorientiert, es werden aber auch konzeptuelle Hintergründe vermittelt und Hinweise zur weiteren Vertiefung der Inhalte gegeben. Lienhard Valentins Onlinekurs „Die Kunst, gelassen und empathisch zu erziehen“ ist fester Bestandteil der Ausbildung (die Kursgebühr für diesen Onlinekurs ist in den Ausbildungskosten enthalten).

Eine Weiterbildung in Kooperation mit der gemeinnützigen Arbor Seminare gGmbH.

Mit Kindern wachsen-Elternkompass

 

Die Basisausbildung zur Leitung von „Mit Kindern wachsen-Elternkompass-Kursen“ richtet sich an Menschen, die in der Elternbildung tätig sind, aber auch an engagierte Eltern selbst. Sie ist über viele Jahre gereift und wurde von Lienhard Valentin unter Mithilfe von Katharina Martin konzipiert. Seit kurzem wird die Ausbildung durch das Kursprogramm "Mindful Compassionate Parenting" von Jörg Mangold erweitert.

Mit Kindern wachsen-Elternkompass

 

Die Basisausbildung zur Leitung von „Mit Kindern wachsen-Elternkompass-Kursen“ richtet sich an Menschen, die in der Elternbildung tätig sind, aber auch an engagierte Eltern selbst. Sie ist über viele Jahre gereift und wurde von Lienhard Valentin unter Mithilfe von Katharina Martin konzipiert. Seit kurzem wird die Ausbildung durch das Kursprogramm "Mindful Compassionate Parenting" von Jörg Mangold erweitert.

Die Ausbildung ist überwiegend erfahrungsorientiert, es werden aber auch konzeptuelle Hintergründe vermittelt und Hinweise zur weiteren Vertiefung der Inhalte gegeben. Lienhard Valentins Onlinekurs „Die Kunst, gelassen und empathisch zu erziehen“ ist fester Bestandteil der Ausbildung (die Kursgebühr für diesen Onlinekurs ist in den Ausbildungskosten enthalten).

Inhalte der Ausbildung

Grundlagen

  • der Achtsamkeitspraxis, insbesondere des achtsamen Selbstmitgefühls (MSC)
  • der Bindungsforschung (insbesondere COS – Circle of Security/Kreis der Sicherheit)
  • der Positiven Neuroplastizität nach Rick Hanson
  • der Interpersonellen Neurobiologie nach Daniel Siegel
  • der Gestalt-Beratung und der interpersonellen Achtsamkeit (achtsame Kommunikation)
  • der Stressbewältigung und Emotionsregulation durch Achtsamkeit
  • evolutionsbiologische Grundlagen der kindlichen Entwicklung
  • des Mindful Compassionate Parenting-Kursprogramms
  • zu anderen Themen, die sich ggf. im Verlauf der Ausbildung ergeben

Im Laufe der Ausbildung sind die Teilnehmenden eingeladen, ihren eigenen auf sie persönlich und ihre konkrete Zielgruppe abgestimmten Kurs zu entwickeln. Um dies zu erleichtern, erhalten sie zwei vollständige Manuals, an denen sie sich orientieren und die sie auch weitestgehend übernehmen oder kombinieren oder abwandeln können. Entscheidend ist, dass die Essenz des Elternkompass gewahrt bleibt. Bei Bedarf können die Teilnehmenden auch über diese Basisausbildung hinaus in der Entwicklung und Weiterentwicklung ihres eigenen Kurses unterstützt werden. Dies kann durch weiterführende Seminare oder individuelle Online-Sitzungen geschehen.

 

In den „Mit Kindern wachsen-Elternkompass-Kursen“ geht es vor allem darum, eine neue Ausrichtung im Leben mit Kindern zu finden und um die Vermittlung von Qualitäten und Kompetenzen, die Eltern dabei unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden und eine innere Haltung zu kultivieren, die es Kindern erlaubt, im Einklang mit sich selbst aufzuwachsen.

Dabei handelt es sich um Qualitäten wie Präsenz, Einfühlungsvermögen, Empathie, Mitgefühl, Mitfreude, Intuition und achtsame Kommunikation.

Ebenso wesentlich sind aber auch Möglichkeiten der Selbstfürsorge, wie zum Beispiel achtsames Selbstmitgefühl, Stressbewältigung, Emotionsregulation und Gelassenheit sowie ein Grundverständnis von kindlichen Entwicklungsprozessen und den Bedingungen für eine harmonische Beziehung und sichere Bindung.

 

Bei diesem Kurs handelt es sich um einen strukturierten Kurs über insgesamt sieben Abende (bei entsprechender Erfahrung kann zusätzlich ein Achtsamkeitstag angeboten werden). Der siebte Abend folgt etwa 2 bis 3 Monate nach dem sechsten Abend und dient dazu, offene Fragen zu klären und die Eltern dabei zu unterstützen, ihre Kinder auch über den Kurs hinaus, achtsam und einfühlsam ins Leben zu begleiten und mit ihnen zu wachsen.