Kind geschminkt Wut Mädchen Wutanfall

Wutanfall als Heilungsprozess

Wie wir unser Kind mit Liebe begleiten können

Ein Kind, das einen Wutanfall bekommt, fühlt sich hilflos und braucht Autonomie und ein Gefühl der Würde. Es muss in der Lage sein, sein Leben selbst nach seinen eigenen Vorstellungen zu gestalten. Wenn wir über das Kind bestimmen, können wir dadurch den Wutanfall auslösen. Manchmal ruft uns ein Wutanfall aber auch dazu auf, unsere Aufmerksamkeit einem bestimmten Problem zuzuwenden und manchmal muss das Kind einfach heftige Gefühle herauslassen, die etwas betreffen, was wir nicht ändern können. Dann braucht es nur unsere liebevolle Aufmerksamkeit. Wenn der Wutanfall Teil des Heilungsprozesses ist und wir das Kind beschwichtigen, oder ihm seine Wut auszureden versuchen, durchkreuzen wir die Heilung.

Machtspiele Kind Beißen Löwe brüllen Spiel

Was tun, wenn Kinder beißen?

Bedürfnisse, die dahinter liegen können – Fragen an Naomi

Beißen ist aggressives Verhalten – ganz ähnlich wie Schlagen, Herumwerfen von Gegenständen, Schubsen oder an den Haaren ziehen. Wenn ein Kind hin und wieder beißt, kann dies in friedlicher Absicht geschehen und es hört bald wieder damit auf; wiederholtes Beißen hat allerdings tiefere seelische Ursachen, denen wir Beachtung schenken sollten. Ein Kleinkind hat noch nicht die Möglichkeit, sich sprachlich differenziert auszudrücken; wenn es frustriert ist, benutzt es seinen Körper, um sich mitzuteilen und um sich von seinem Schmerz zu befreien.

"Selber blöd..."

"Du bist blöd!" – "Nein, du bist blöd!"

Beleidigungen unter Geschwistern – Fragen an Naomi

Wenn Geschwister einander beschimpfen oder gar schlagen, wissen wir oft nicht wie wir uns am Besten verhalten sollen. Wir sind geneigt zu erklären, dass Beileidigungen dem anderen weh tun und, dass man so nicht miteinander kommuniziert. Doch oft verschärft das den Konflikt zusätzlich.
Was gibt es ansonsten für Möglichkeiten mit den Streitigkeiten unserer Kinder umzugehen?