Basisausbildung "Achtsamkeit mit Kindern" (AmiKi)

Weiterbildung mit Christopher Willard, Lienhard Valentin, Joachim Bauer, Dörte Westphal und Mirjam Luthe

24. März 2017 - 21. Januar 2018

Die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis sind inzwischen vielfach belegt und so liegt es nahe, sie auch Kindern zugute kommen zu lassen. Das hat seine ganz eigenen Herausforderungen, denn je nach Alter, familiärem, sozialem und kulturellem Hintergrund braucht es unterschiedliche Angebote, um die Kinder zu erreichen.

Und wichtiger als jede Übung oder jedes Curriculum sind die innere Haltung und die Beziehungsqualität des Erwachsenen. Von daher haben wir uns viel Zeit gelassen, diese Basisausbildung zu konzipieren und konnten einige der weltweit erfahrensten Vertreter dieser Praxis dazu gewinnen, uns zu beraten oder sogar selbst als Referenten an dieser Basisausbildung mitzuwirken. Sie vermittelt vor allem die Grundfertigkeiten, die notwendig sind, Achtsamkeit auf nachhaltige und authentische Weise an Kinder weiterzugeben, unterstützt KursleiterInnen, ErzieherInnen oder LehrerInnen dabei, ein auf ihre persönliche Situation angepasstes Programm zu entwickeln und begleitet die Teilnehmenden bei den ersten Schritten in die eigene Praxis.

ReferentInnen:
Christopher Willard
Lienhard Valentin
Joachim Bauer
Dörte Westphal
Mirjam Luthe

Weitere Berater bei der Konzeption und weiteren Entwicklung von AmiKi:
Daniel Rechtschaffen
Susan Kaiser-Greenland
Susan Bögels

Termine der Weiterbildung
24. - 26.03.2017 - Einführung und Grundlagen
05. - 07.05.2017 - Stressbewältigung und Selbstfürsorge
24. - 28.05.2017 - Intensivblock mit Christopher Willard
22. - 24.09.2017 - Empathie und Beziehung mit Joachim Bauer und Achtsame Kommunikation mit Lienhard Valentin
19. - 21.01.2018 - Austausch, Offene Fragen, Perspektiven, Abschluss

Im Anschluss an die Weiterbildung, können die Teilnehmer zur weiteren Begleitung an bis zu vier Gruppen-Online-Sitzungen von bis zu max. 6 Personen teilnehmen.

Seminarzeiten:
Jeweils am Freitag von 19.-21 Uhr, Samstag von 10-18 Uhr (inkl. Pausen) und Sonntag von 10-13 Uhr.
Das Intensiv beginnt am Mittwoch um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Veranstaltungsort:
In den Räumen des Vereins für Essentielle Gestaltarbeit
Lehener Straße 33
79106 Freiburg

AUSNAHME: Das März-Wochenende findet im Zentrum für Achtsamkeit und Familie im Zechenweg 6, Freiburg statt.

Info und Anmeldung:
Arbor Seminare gGmbH
Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Ausbildungskosten:
1.590,- € (incl. 4 Online-Gruppensessions)

Stornobedingungen:
Bei Stornierungen bis einem Monat vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20,- €uro erhoben.
- Zwischen 30 und 10 Tagen vor Kursbeginn werden 50% des Kurshonorar verrechnet. Falls sich der Platz neu besetzen lässt, wird nur eine Bearbeitungsgebühr (20,- €uro) erhoben.
- Erfolgt eine Abmeldung weniger als 10 Tage vor Kursbeginn, wird das gesamte Kurshonorar in Rechnung gestellt. Falls sich der Platz neu besetzen lässt, wird nur eine Bearbeitungsgebühr (20,- €uro) erhoben.

Wir empfehlen, eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

Diese Veranstaltung wird nicht von uns organisiert und kann daher auch nicht über uns gebucht werden.
Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen und Anmeldungen direkt an den oben genannten Veranstalter.