Basisausbildung "Achtsamkeit mit Kindern" (AmiKi)

Weiterbildung mit Christopher Willard, Daniel Rechtschaffen, Dörte Westphal, Sonja Bilgeri (ehemals Daniels), Christoph Simma und Lienhard Valentin

9. Juni 2017 - 3. Dezember 2017

Die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis sind inzwischen vielfach belegt und so liegt es nahe, sie auch Kindern zugute kommen zu lassen. Das hat seine ganz eigenen Herausforderungen, denn je nach Alter, familiärem, sozialem und kulturellem Hintergrund braucht es unterschiedliche Angebote, um die Kinder zu erreichen.

Und wichtiger als jede Übung oder jedes Curriculum sind die innere Haltung und die Beziehungsqualität des Erwachsenen. Von daher haben wir uns viel Zeit gelassen, diese Basisausbildung zu konzipieren und konnten einige der weltweit erfahrensten Vertreter dieser Praxis dazu gewinnen, uns zu beraten oder sogar selbst als Referenten an dieser Basisausbildung mitzuwirken.

Mindfulness in Education

Achtsamkeit mit Kindern

mit Daniel Rechtschaffen

1. September 2017 - 5. September 2017

Weltweit wenden sich Schulen achtsamkeitsbasierten Ansätzen sowie sozialen und emotionalen Lernprozessen zu. So wirken sie der Zunahme von Stress, emotionalen Störungen und Aufmerksamkeitsdefiziten entgegen. Forschungsergebnisse zeigen: in Schulsystemen und Kindergärten, die Achtsamkeit intergriert haben, sind Schüler und Lehrer, Kinder und ErzieherInnen glücklicher, konzentrierter, mitfühlender, emotional ausgeglichener und weniger streßbelastet. Immer mehr Schulen und Organisationen nutzen diese Erkenntnisse und somit die Chance, bessere Testergebnisse zu erzielen, weniger Auseinandersetzungen auf dem Schulhof zu haben und eine harmonische Lernsituation zu schaffen.

Daniel Rechtschaffen zeigt, wie wir die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen erlangen, um Kindern und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur Klasse 12 die Vorzüge von Achtsamkeit zu vermitteln. Er lehrt Achtsamkeit durch Musik, Sport, das Erzählen von Geschichten und weitere kreative und einnehmende Wege. Erzieher, Berater, Eltern und Kinderbetreuer haben die Möglichkeit, ihre eigene Achtsamkeitspraxis zu vertiefen und lernen Werkzeuge kennen, mit denen sie diese in ihren Alltag und ihre Arbeit integrieren können.

Während des Kurses geht es gleichermaßen um die berufliche wie auch die persönliche Entwicklung der TeilnehmerInnen, um Information genauso wie um Transformation. Die TeilnehmerInnen erhalten eine eingehende Ausbildung im Curriculum "Mindful Education Workbook“ und erforschen, wie man diese Methoden für Kinder unterschiedlicher Altersstufen, Bevölkerungsgruppen und für Kinder, die besondere Förderung brauchen, anwendet. Wir untersuchen die aktuelle Forschung und betrachten Schulen und Organisationen, die diese transformativen Praktiken bereits erfolgreich integrieren. Zugleich kultivieren wir das eigene achtsame Gewahrsein, die Offenheit und Verbindung mit Kollegen, die eine inspirierende Vision für Erziehung teilen.

Kinder sind nichts für Feiglinge

Ein Abend mit Texten, Liedern und Geschichten von Steve Heitzer und Cordat Herzensbildung

6. Oktober 2017

Kinder fordern Mut uns einzulassen auf das Leben, mit Haut und Haar, unser Herz und unsere Sinne zu öffnen

Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) - Freundschaft schließen mit sich selbst

Seminar mit Lienhard Valentin

10. November 2017 - 12. November 2017

Dies ist nicht immer förderlich für unser Leben. Statt uns zu kritisieren, anzutreiben und hart zu uns selbst zu sein, können wir beginnen, mit uns selbst Freundschaft zu schließen.

Basisausbildung zur Leitung von Mit-Kindern-wachsen-Elternkompass Kursen

Weiterbildung mit Lienhard Valentin, Herbert Renz-Polster und Brigitte Ramsauer

16. März 2018 - 31. März 2019

Diese über lange Jahre gereifte Weiterbildung wurde von Lienhard Valentin unter Mithilfe von Katharina Martin konzipiert.

Basisausbildung "Achtsamkeit mit Kindern" (AmiKi)

Weiterbildung mit Dörte Westphal, Sonja Bilgeri (ehemals Daniels), Kevin Hawkins, Amy Burke und Lienhard Valentin

23. November 2018 - 29. September 2019

Die positiven Auswirkungen der Achtsamkeitspraxis sind inzwischen vielfach belegt und so liegt es nahe, sie auch Kindern zugute kommen zu lassen.